Studio und so…

uuuh, wir haben ein Studio… #bitchplease 😀

Naja eigentlich haben wir einen Raum umgewidmet, der als Konzept vorher nicht funktioniert hat. Und so wie das jetzt aussieht ist das eher brauchbar 😉

studio

studio2

Muss natürlich für die Kameraaufnahmen noch ein bisschen zurechtgerückt werden und das Sofa bleibt auch nicht in der Farbe 😉

Auf jeden Fall sieht das schonmal sehr brauchbar aus alles. Auch wenn ich morgen noch mehr Merch hole und mich dann ärgern werde weil ich dann wieder alles umstellen muss 😉 (‚muss‘ vor allem 😉 )

Was gibt’s sonst so?

Ich hab ne Softbox gekauft.

Was ist ’ne Softbox?

Im Prinzip ’ne Lampe. Das ganze ist quasi ein Stativ, ein Lampenschirm oben drauf und eine Fassung für eine echt große Birne (E27-Sockel, falls das jemandem was sagt. Bei Ikea so ziemlich die größten Birnen, die da rumliegen 😉 ) und vor diese Lampe kommt nochmal so ein Stofftuch, um das Licht diffuser zu machen. Kann man aber auch weglassen, dann hat man halt härtere Schatten. Kann man bei der Versandamazone für relativ kleines Geld bereits (25 Euro die Lampe, 9 Euro die Birne) erhaschen. Teurer und besser geht natürlich immer, die haben auch 3er-Lampensets für 90 Euro und Birnen für 45 Euro. Keine halben Sachen 😉 Aber für unseren Anfängerspaß reicht das erstmal.)

softbox

Vorteil: Das Ding ist innen alufarben ausgekleidet und wirft somit das Licht komplett in eine Richtung und streut es dabei auch gleich. Und ich würde wetten, dass man da auch farbige Stoffbezüge vorhängen kann um andere Stimmungen zu erzeugen 😉

Ja, da kuckste woll, sowas brüte ich hier aus 😉 Außerdem ist alles für kommende Woche bereitgestellt weil wir da unsere erste Talkrunde filmen wollen. Möglicherweise lässt sich das Thema anhand der Deko erahnen… „Hnnnngggghhhh…. gnnnnnnh….“  Äh sorry, war was? 😉

Und wie immer noch kurz was auf die Sehnerven:

An der Homepage hab ich grade noch nicht weitergemacht, wollte ich nur ankündigen, weil ich designtechnisch mit mir hadere. Ich könnte jedes einzelne Video einbinden, oder direkt die ganze Playlist. Oder beides.  Oder nur auf die YT-Playlists verlinken. Und will ich das Design so behalten? Ist mir das persönlich pro genug? Weiß ich noch nicht. Ich komm auch grade nicht dazu mir Gedanken darüber zu machen, leider :/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s