Gemüsetüte die erste

Heute kam sie dann an, die Gemüsetüte.

Gut 12 Euro hat sie gekostet und drin war:

DSC01093

eine Zitrone, zwei Fenchelknollen, zwei dicke Süßkartoffeln, drei rote Beete Knollen, ein dicker Knoblauch und ein Bund Staudensellerie. Nicht auf dem Bild: Eine Schale Feldsalat. Alles Bio.

12 Euro, wird man da stöhnen. Ja. Bio ist echt teuer. Wir sind zu zweit, das macht 6 Euro pro Person. Zubereiten kann ich daraus unter Zurhilfenahme weiteren Gemüses und Fleisches 3 Mahlzeiten und 3 Gläser eingelegte rote Beete. Macht po Mahlzeit 2 Euro pro Person. So aufgesplittet klingt das natürlich besser, auch wenn man sich dann den Vorwurf des Selbstbetrugs vorwerfen lassen könnte, aber hey, die Aktion dient nicht der Verschlankung der Haushaltskasse sondern der Steigerung unseres Gemüsekonsums. Dazu kommen jetzt noch die Eier, die wir vom Bauern (respektive von glücklichen Hühnern 😉 ) haben. Klingt doch schonmal nach einem passablen Anfang 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s