Alverde-Werbung :P -> Heilerde

Ich bin ja der Kosmetikindustrie total erlegen 😛

Spaß beiseite, in den letzten Monaten habe ich mein Schränkchen mit tonnenweise Alverde- bzw. Naturkosmetikprodukten gefüllt. Und heute geht’s um Heilerde.

alverdeheilerde

Ein Loblied auf die Heilerde also.

Heilerde besteht aus

Silikaten 42 %, Kalkspat 19 % Dreischichttonmineralen 16 %, Feldspat 16 %, Dolomit 4 %, Sonstige 3 %. Auf Elemente bezogen enthält Heilerde im Wesentlichen Sauerstoff 41,8 %, Silizium 28,2 %, Calcium 8,5 %, Aluminium 4,5 %, Eisen 1,6 % und Kalium 1,4 %, Magnesium 0,9 %, Natrium 0,8 %, Titan 0,3 % und Phosphor 0,1 %. Heilerde enthält außerdem Spurenelemente wie z.B. Kupfer, Mangan, Nickel, Selen, Zink und Kristallwasser, Kohlendioxid, diese im Gesamtanteil von etwa 12 %.
(Wikipedia)

Wenn man Heilerde aufträgt, ist sie zunächst einmal kalt, was eine zusammenziehende Wirkung hat. Deshalb empfehle ich eigentlich auch, richtige Heilerde zu nehmen wenn man etwas komplexeres hat als 2-3 Hautunreinheiten. So schön die Tubenware aus dem Kosmetikregal auch ist, sie ist meist noch mit irgendwelchen weiteren Zusätzen versetzt, die man häufig in ihrer Wirkung oder Beeinflussung nicht einschätzen kann.

Nachdem die Heilerde also aufgetragen wurde trocknet sie und zieht sich zusammen. Das sorgt dafür, dass zum Beispiel Unreinheiten oder Gewebsflüssigkeiten mechanisch herausgezogen werden. Dieser Prozess wärmt das Gewebe auf und regt den Kreislauf an.

Als ich vor Ewigkeiten beim Judo unglücklich aufs Handgelenk gefallen bin, hat die Heilerdepackung ums Handgelenk Abhilfe geschaffen, empfohlen ist die Verwendung also bei:

Prellungen, Quetschungen, Verstauchungen, Rheuma, Akne, Allergien, juckende Kopfhaut, Entzündungen, Ekzemen, Neurodermitis, Halsschmerzen, Krampfadern

Und jetzt kommt diese Alverdesache ins Spiel.

Bei unreiner Haut, die z.B. durch hormonelle Probleme verursacht wird (Schilddrüse oder Testosteron/Östrogen-Ungleichgewicht) ist das eine echte Alternative zu Chemiebomben, die man mal probieren kann. Zur Unterstützung einer schulmedizinischen Therapie, ist zumindest meiner Erfahrung nach die Alternativmedizin bzw. eine schonende Medizin aus der Natur förderlicher.

Vor allem möchte ich mich dagegen aussprechen, die Schulmedizin zu verdammen. Ich weiß, viele haben damit grausige Erfahrungen gemacht und sind sowohl an schlechte Ärzte als auch an schlechte Medikamente geraten. Nur bin ich der Meinung, dass sowohl Schulmedizin als auch Alternativmedizin Hand in Hand gehen sollten. Diesen Weg versuche ich zur Zeit zu beschreiten und es scheint bislang zu klappen. Man darf also gespannt sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s