Katzenkrieg

Da bin ich schon seit über einem Jahr mit der dicken Katze in Xanten befreundet. Und diese dicke Katze hat eine Erzfeindin, die rote Katze. Jetzt bin ich ja immer so friedlich und nett und begrüße die Katzen der Umgebung und lasse sie bei Interesse an mir riechen. So näherte ich mich dann auch der Roten, die fauchend das Weite suchte. Naja gut, dachte ich. Scheint sie wohl giftig auf mich zu sein weil ich ja mit der dicken Mieze zu tun habe. Also spazierten der Liebste und ich weiter, drehten eine Runde um den Block, und als wir wieder am Ausgangspunkt ankamen stolzierte die Rote mir fauchend entgegen, wie ein kleiner Gangster, baute sich dann vor mir auf und fauchte und grimmte. Der Mut hat allerdings nicht ausgereicht um meinem eigenen Fauchen zu trotzen. Hat sich wohl was übernommen *g*

Liebe Mieze, ich will dir ja nix böses. Du musst bloß aufpassen dass die, denen du imponieren willst, nicht 65 Kilo schwerer sind als du :p

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s