Lebenszeichen aus Rauch und Rinderbraten…

Trautes Heim, gutes Essen muss sein…

Dachte ich mir heute, als ich daheim ankam und ein Rinderschmorbraten mit Pfifferling-Paprika-Soße mit Kartoffeln auf mich wartete.

Zufrieden und satt lasse ich mich in mein Nest fallen, zünde noch ein Räucherstäbchen an um Volker meine guten Wünsche zu schicken und schicke meiner armen Melisse ein bisschen Energie. Hat wohl die Wärme durchs Fenster nicht vertragen und lässt grad schlapp die Flügel hängen 😦

Achja, Melisse. Ich hab drei neue Mitbewohner. Eine rotgrüne Basilikumpflanze, Thymian und ebendiese Melisse.

Volker wird mich jetzt wegen meines braunen Daumens verspotten… Aaaber nichts desto trotz fühlen sich diverse Pflanzen bei mir wohl. Wird man ihn wohl doch mit Senf…

Nachdem ich heute einen Spitznamen für ihn gefunden habe und ich mein Frauenkörper Frauenweisheit-Buch weitergelesen habe lautet meine Tagesbilanz

– körperliche, seelische und geistige Gesundheit hängen eng zusammen
– Liebe und Nähe stärken und heilen auch
– Vertrauen und Liebe beim Wachsen zusehen ist schön 🙂
– mein Kräftevorrat ist nicht unendlich

Loki findet mich im übrigen dreckig. Er ist der Meinung, weil man mich nie sieht wie ich mich putze muss er mir das nun mal zeigen ^^

„iiiih… Katzenspucke…!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s