Vom erwartbaren Erwarten

Manchmal unterhalte ich mich gerne über Unsinn und piesake und mache Blödsinn, etwas Necken, etwas Ärgern, und ich gebe zu dass ich dabei bisweilen schelmisch grinse. Manchmal stimmt mich das etwas froher, speziell, wenn ich grade etwas trüber gestimmt bin.

Und dann habe ich manchmal so Erlebnisse, da denke ich hm. Wie das bloß kommen kann…

Aber dafür muss man mal ausholen. Die Ente hat sich unterhalten mit jemandem und teilte dem auch mit, dass sie die Unterhaltung grade sehr aufmunternd fand. Da teilte ihr der Gesprächspartner dann mit, er sei aber garnicht der richtige, um sie aufzumuntern. Das wiederum fand sie komisch. Fast vor-den-Kopf-stoßend. Unverständlich. Auf genaueres Nachfragen meinte der Gesprächspartner dann, erfahrungsgemäß sei er nicht der Richtige, um zur Aufmunterung was beizutragen. Und das klang irgendwie nach trial and error.

Hm, dachte ich dann. Scheint er wohl nicht gemerkt zu haben dass er das bei der Ente wohl doch hingekriegt hatte.

Da frage ich mich, was manche erwarten was sie tun müssten, um andere aufzumuntern. Und ich frage mich, wer oder was solche Erwartungen schürt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s